Begleitprogramm zur Ausstellung

Im Rahmen der Ausstellung „Friedrich Engels und Ernst Bloch als Denker der Zukunft. Karikaturen, Kritik und konkrete Utopien“ bietet das Ernst-Bloch-Zentrum ein umfangreiches Begleitprogramm, das die Ausstellung ergänzen, auf die Gegenwart übertragen und verschiedene Perspektiven aufzeigen soll. Die Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden greifen Fragen auf, die bereits Engels und Bloch beschäftigt haben: (un)gerechte Arbeitsverhältnisse, Kinderarmut, aber auch: konkrete Utopien für eine bessere Zukunft.

 

Kommende Veranstaltungen:

Donnerstag | 19. Mai | 18 Uhr
Kinderarmut – Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Peter Rahn, Christian Baron, Florentine Zimmermann und Stefan Gabriel >>>

Workshops für Schulklassen | Termine nach Vereinbarung
"Worte, die bewegen" – Poetry-Slam-Workshops mit Pauline Füg und Tobias Heyel >>>
Junge Blochianer*innen

 

Vergangene Veranstaltungen:

Mittwoch | 16. März 2022 | 18 Uhr
"Frau Vater" – Filmvorführung und Podiumsdiskussion >>>
Rebellinnen im Ernst-Bloch-Zentrum

Donnerstag | 24. März | 18 Uhr
Utopien für eine Wirtschafts- und Arbeitswelt der Zukunft – Teil 2 der Reihe "Wendezeiten: Utopien braucht das Land!" >>>
Talk bei Bloch. Live

Dienstag | 12. April | 18 Uhr
Friedrich Engels in Ludwigshafen – Vortrag von Dr. Klaus Jürgen Becker >>>