Ernst Bloch Portät von Viktor Sobek

Dank freundlicher Unterstützung der G+H Innenausbau GmbH konnte das beschädigte Wandgemälde an der Fassade des Ernst-Bloch-Zentrum restauriert werden.

Mit unermüdlichem Einsatz gestaltete der Leipziger Künstler Viktor Sobek in der Nacht vom 06.09.2019 auf den 07.09.2019 ein neues, eindrückliches Portät des Ludwigshafener Philosophen.

Als Vorlage dieses unverwechselbaren Charakterkopfes dienten von Siegfried Träger (Frankfurt) an das Ernst-Bloch-Zentrum gespendete Aufnahmen. Siegfried Träger hatte den Besuch von Professor Bloch im Januar 1965 im Hörsaal VI der Universität Frankfurt mit seiner Leica dokumentiert.