10.03.2020

Lesung Simone Frieling: Ich schreibe also bin ich.

Buchvorstellung Simone Frieling: Ich schreibe also bin ich.
In ihrem neuen Werk „Ich schreibe also bin
ich“ lassen viele Kapitel, wie z.B. Schreiben
in der Verbannung, Bloch-Bezüge erahnen.
Anhand von Romanen, Briefen, Tagebüchern
und Gedichten bekannter Schriftstellerinnen
von Hannah Arendt bis Virginia Woolf zeigt
Simone Frieling in biografischen Portraits das
Spannungsfeld zwischen Arbeit und Familie,
Einsamkeit und Geselligkeit. Ob am Küchentisch
wie Sylvia Plath oder in der Zelle wie Rosa Luxemburg – überall hier
ist Weltliteratur entstanden. Moderation: Nicoletta Prevete (SWR)
Dienstag|10. März 2020 |18.00 Uhr |
Eintritt: 5 EUR, ermäßigt: 2,50 EUR
Im Rahmen des Programms der Gleichstellungsstelle der Stadt
Ludwigshafen zum Internationalen Frauentag.

Ort: Ernst-Bloch-Zentrum Walzmühlstraße 63 67061 Ludwigshafen am Rhein

Datum: / 18:00 bis 20:00 Uhr