Friedrich Engels in Ludwigshafen – Vortrag von Dr. Klaus Jürgen Becker

Der Revolutionär Friedrich Engels war auch in Ludwigshafen aktiv und hinterließ dort seine Spuren. Was genau er in der jungen Industriestadt am Rhein machte, aus welchem Grund und mit welchem Erfolg, darüber spricht Dr. Klaus Jürgen Becker, stellvertretender Leiter des Stadtarchivs Ludwigshafen, in seinem Vortrag.

Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung "Friedrich Engels und Ernst Bloch als Denker der Zukunft. Karikaturen, Kritik und konkrete Utopien", die noch bis zum 19. Mai im Ernst-Bloch-Zentrum zu sehen ist. Die Ausstellung kann vor und nach der Veranstaltung besucht werden.

 

Dienstag | 12. April 2022 | 18 Uhr
Eintritt 7 Euro; ermäßigt 5 Euro

 

Um Voranmeldung wird gebeten, per E-Mail an anmeldung@bloch.de oder telefonisch unter 0621 504-2202.

Alle Veranstaltungen im Ernst-Bloch-Zentrum unterliegen den zum Veranstaltungstermin aktuell gültigen Hygienevorschriften. Diese können hier sowie unter https://corona.rlp.de eingesehen werden.