19.06.2018

Autoren bei Bloch: Jonas Lüscher liest

Jonas Lüscher liest aus seinem Roman "Kraft"

Ein vom Leben gebeutelter Rhetorikprofessor reist in die USA, um bei einem akademischen Wettbewerb mitzumachen: Gesucht ist die Antwort auf die Frage „Warum alles, was ist,
gut ist und wir es trotzdem verbessern möchten“. Eine Million Dollar Preisgeld winken, die der Antiheld
des Romans, Richard Kraft, dringend nötig hat: Die zweite Scheidung und
entsprechende Alimente stehen an.
Doch trotz seines Namens fühlt er sich kraftlos...

Jonas Lüschers Roman ist eine bitterkomische Gelehrtensatire über den amerikanischen Wissenschaftsbetrieb und über die Dilemmata des intellektuellen Neoliberalismus. Der Philosoph, Lektor und Dramaturg Lüscher erhielt für „Kraft" 2017 den Schweizer Buchpreis

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro

Ort: Ernst-Bloch-Zentrum

Datum: / 19:00 bis 21:00 Uhr