Workshop mit Anne Roth: Wie kommuniziere ich sicher im Internet?

Im Nachgang der "Talk bei Bloch. Live."-Diskussion "Yes, we scan" über das Ausmaß der Internetüberwachung am 5. Februar 2015 mit Gerhart Baum, Anne Roth und Ranga Yogeshwar bietet das Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, am Freitag,
6. Februar einen von Anne Roth geleiteten Workshop zur sicheren Kommunikation im Internet an. Die Enthüllungen Edward Snowdens machten deutlich, was bereits viele ahnten: Das Internet ist größtenteils ein Raum ohne Privatsphäre. Die vorhandenen Techniken, um zumindest ein wenig Privatleben in der digitalen Welt einziehen zu lassen, etwa das
E-Mailverschlüsselungsverfahren PGP, sind den meisten Menschen hingegen unbekannt. Dieser Workshop soll Abhilfe schaffen, indem verschiedene Methoden des sicheren Kommunizierens im Internet vorgestellt werden. Zudem ist dieser Themenkomplex Gegenstand einer gemeinsamen Diskussion.

Anne Roth arbeitete mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim "Tactical Technology Collective", einer Nichtregierungsorganisation, die sich die Förderung der digitalen Medienkompetenz zur Aufgabe gemacht hat. Dort war Sie für die Weiterbildung im Bereich Digitale Sicherheit zuständig.

Der Workshop beginnt um 16 Uhr und endet um 18.30 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro. Anmeldungen werden unter
E-Mail julian.volz@ludwigshafen.de entgegengenommen. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.