Der William Dieterle Filmpreis wird 2017 erneut ausgeschrieben.

Die Stadt Ludwigshafen am Rhein vergibt in Würdigung der Verdienste des in Ludwigshafen gebürtigen Schauspielers und Regisseurs William Dieterle den William Dieterle Preis (Hauptpreis und Sonderpreis). Anlass ist der 100. Geburtstag von William Dieterle im Jahr 1993.

1. Mit dem Hauptpreis werden Filmemacher im deutschsprachigen Raum für herausragende cineastische Leistungen in der Beschäftigung mit kulturellen und gesellschaftskritischen Fragen ausgezeichnet. Der Sonderpreis wird zur Förderung der Verständigung zwischen verschiedenen kulturellen und ethnischen Gruppen vergeben.

2. Der William Dieterle Preis wird erstmals 1993 und danach im Abstand von 3 Jahren vergeben.

3. Der Preis wird ausgeschrieben. Der Hauptpreis ist mit 7 500 Euro, der Sonderpreis mit 2 500 Euro dotiert.

4. In die Auswahl werden Spielfilme und Dokumentarfilme mit einer Länge von mindestens dreißig Minuten einbezogen. Die Fertigstellung der Produktion muss in dem der Preisverleihung vorangegangenen Kalenderjahr erfolgt sein.
Es werden zugelassen: 35mm-Filme, 16mm-Filme und Videofilme.

(…)